Zerren, Beute/Trieb

Zerr- und Beutespielzeuge werden von Hunden besonders aktiv und schnell angenommen, bergen jedoch ein Problem. Der Hund sollte nicht entscheiden können, wann und wie lange er auf der "Beute" herumreißt. Denn in anderen Situationen ist dies vielleicht unerwünscht und das Verhalten, dass man im Spiel unterstützt hat, möchte man nun lieber unterbrechen oder beenden. 

Deswegen sollten diese Spielzeuge am Besten nur zur kurzen Bestätigung in der Trainingssituation genutzt werden. Aufgrund der besonders hohen Beliebtheit lässt sich damit auf gut die Aufmerksamkeit auf sich lenken, wenn diese im Training erhöht werden muss um überhaupt mit Kommandos zu beginnen.

73 Artikel gefunden

1 - 21 von 73 Artikel(n)

Aktive Filter